Die kleine Raupe Nimmersatt
Im Sommerfest der Protestantischen Kindertagesstätte Essingen
Am 08. Juni, um 14 Uhr, lud die Kindertagesstätte Essingen zu ihrem diesjährigen Sommerfest in der Dalberghalle ein.

Im Rahmen des Jahresthemas in der Kita "Unser täglich Brot" haben die Kinder das Stück von der kleinen Raupe "Nimmersatt" des amerikanischen Kinderbuchautors Eric Carle eingeübt. Eine kleine Raupe frisst sich durch gesunde und ungesunde Lebensmittel. Am Ende ist sie dick und rund und wird ein "wunderschöner" Schmetterling.

Das Besondere am Buch ist, dass die Buchseiten Löcher durch die Bilder haben, die teilweise durch mehrere Seiten hindurchgestanzt sind, um zu veranschaulichen, wie sich die Raupe durch Nahrungsmittel hindurch frisst. Das haben die Kinder sehr anschaulich durch Lieder und Bühnenbilder dargestellt.

Die Leitererin der KiTa, Frau Amos, erläuterte, dass die Vorbereitung des Stückes gut sechs Wochen gedauert habe.
Alle Erzieherinnen waren darin eingebunden, wobei die Arbeit entsprechend den Veranlagungen der Kinder und der Erziherinnen aufgeteilt wurde. So gab es z. B. eine Gruppe, die sich um das Bühnenbild kümmerte, andere leiteten die "Schauspielschule", wieder andere kümmerten sich um die Kostüme, die Musik, die Gedichte usw.

Zusammen wurde es dann ein wundervoller Erfolg, der in der gelungenen Aufführung in der Dalberghalle gipfelte. Musikalisch wurde die Aufführung von Martin Sonntag mit Gesang und Gitarre begleitet.

Wie man links auf den Bildern sieht, war die Dalberghalle gut zumeist mit Eltern und Großelter gefüllt. Diese ließen sich dann auch im Anschluss Kaffee und Kuchen gut schmecken.


Zu den Bildimpressionen
Zurück zur Startseite           -           Zur Archivübersicht          -          Bildimpressionen
Zu weiteren Bildern