VfL Essingen Sieger
beim eigenen Aktiventurnier

Endspielkrimi zugunsten unseres Teams

Eine denkwürdige Woche zu unserem Aktiventurnier liegt hinter uns. Eine Absage, die am 8. Juli einging konnten wir durch die Mannschaft TuS St. Martin ersetzen. Der Negativ-Gipfel dann am Turniermontag, 21. Juli. Der 1. Vorsitzende von TuS Wollmesheim sagte um 10.45 Uhr für das Turnier ab. Unmöglich, trotz intensiver Suche, für Ersatz zu sorgen. Dadurch bedingt musste der komplette Spieltag Dienstag ausfallen. Nicht nur ein wirtschaftlicher Schaden, auch sportlich wurde die Planung total über den Haufen geworfen. Wir waren stinkesauer und werden die Art und Weise nicht akzeptieren und entsprechend reagieren.

In der Gruppe A setzte sich erwartungsgemäß die Mannschaft vom FSV Offenbach gegen FV Hanhofen, FV Queichheim und unsere zweite Garnitur durch. Gruppenzweiter wurde der FV Queichheim, der im direkten Vergleich mit dem FSV Offenbach denkbar knapp unterlag.

Die Gruppe B war direkt betroffen von der Absage des TuS Wollmesheim. Unser Team Essingen I setzte sich gegen den SV Roschbach und TuS St. Martin erfolgreich durch und zog somit in das Endspiel ein. Der SV Roschbach gewann seine Partie gegen TuS St. Martin ebenfalls und spielte somit um Platz 3 und 4.

In diesem kleinen Endspiel war der SV Roschbach verdienter Sieger und Turnier-Dritter. In einem tollen Endspiel standen sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber. Während wir die erste Hälfte auch chancenmäßig dominierten wurden die Offenbacher in Hälfte zwei immer stärker und kamen auch zu klaren Möglichkeiten, die von einem glänzend aufgelegten Sigi Kampits in unserem Kasten jedoch zunichte gemacht wurden. Ein 0:0-Endstand nach regulärer Spielzeit war das Ergebnis. Es folgte ein Elfmeterkrimi der besonderen Art. Der letzte Offenbacher Schütze scheiterte wieder an unserem Matchwinner Sigi Kampits, der Turniersieg war perfekt. Der Jubel riesengroß. Für viele, besonders die jungen Spieler, war dies ein tolles Erlebnis. Es war ihr "Erster Titel" in der aktiven Laufbahn, dafür ein großes Kompliment. Die Treffer im Elfmeterkrimi erzielten Sascha Pfister, Benjamin Baumgärtner, Jan Braun und Sigi Kampits.

Norbert Ullmer

Zu den Mannschaften, Ergebnissen und Bildern     -     Zurück zur Startseite
Zu den Mannschaften,
Ergebnissen und Bildern