Startseite Predigten kirchl. Vereine Termine
    Protestantische Kirchengemeinde Essingen



Protestantische Kirchengemeinde
Essingen-Dammheim-Bornheim
Protestantisches Pfarramt Essingen

Pfarrer Richard Hackländer
Schloßstraße 28, 76879 Essingen
Telefon: 06347 / 4 23
Telefax: 06347 / 91 95 53
pfarramt.essingen@evkirchepfalz.de
Liebe Gemeindeglieder,

die Tage werden kürzer. Die einen freuen sich auf gemütliche Abende, auf Teekannen und die ersten Weihnachtsplätzchen, andere schauen eher deprimiert auf die bevorstehende dunkle Winterzeit. Ich erlebe bei mir und anderen oft beides… und schaue daher bewusst auf das Erfreuliche und Wohltuende:

Heute möchte ich mit diesem Rundbrief Sie auf den Büchertisch und einige Höhepunkte in den nächsten Wochen (ergänzend zum Hoppla) hinweisen.

Büchertisch

Über den Büchertisch Ihrer Kirchengemeinde können Sie christliche Literatur bestellen und geliefert bekommen. Ihre Kirchengemeinde profitiert vom Umsatz. Ein paar Tipps zur Jahreszeit:
  • „Der Andere Advent“ (8 Euro) begleitet Sie durch die Advents- und Weihnachtszeit. Der Kalender hat DIN-A-4-Größe und überrascht auf jeder Doppelseite mit Nachdenklichem und Schönem. Ich bin immer wieder fasziniert, wie es den Machern gelingt, jedes Jahr einen Kalender mit neuen ansprechenden Gedanken, Bildern und Musik zu produzieren und hebe sie auf. Bei Bestellungen bis zum 20.11. erlassen wir Ihnen die Versandkosten, die sich durch die Sammelbestellung reduzieren.

  • Die Lutherbibel ist zum Reformationstag 2016 in einer neuen Revision erschienen. Der Büchertisch hält einige Ausgaben ab 12 Euro für sie bereit.

  • Zum neuen Jahr können Sie sich eindecken mit den Losungen der Herrnhuter. Für jeden Tag gibt es einen gelosten Text aus dem Alten Testament und den passenden Lehrtext aus dem Neuen Testament (einfach 3,90 €, Großdruck kart. 4,90 €, Großduck gebunden 7,50 €). Die „Losungen für junge Leute“ erscheinen in moderner Aufmachung und zeitgemäßer Sprache. Zu den beiden täglichen Bibelworten gibt es Anregungen verschiedenster Art, z.B. Bilder, Gebete, kleine Gedichte (9,80 €)

  • Der Neukirchner Kalender bietet für jeden Tage geistliche Gedanken zur ökumenischen Bibellese. Es gibt ihn als Abreißkalender oder als Taschenbuch für 11,50 Euro. Gebundene Ausgaben und Großdruck ist etwas teurer.

Ob Sie ein Weihnachtsgeschenk suchen oder etwas für sich, ich berate Sie gerne. Christliche Literatur (mit Buchpreisbindung) erhalten Sie über den Büchertisch.

Höhepunkte

15.10., 11:30 Erntedank mit dem Kindergarten Sonnenstrahl, danach laden wir Sie ein zu Fleischkäse und Kartoffelsalat, für Kinder und Vegetarier gibt es Nudeln mit Tomatensoße Dalberghalle Essingen
29.10., 10:15

Schöpfungsgottesdienst mit der Vorstellung des Apfelbaums, der anlässlich 500 Jahre Reformation in Essingen gepflanzt werden soll, ganz im Sinne von Luthers nachgesagtem Ausspruch: „Und wenn die Welt morgen unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“
Die Pflanzaktion erfolgt in Kooperation mit der Eh-da-Initiative e.V.

Prot. Kirche Essingen
31.10., 10:15 Zentraler Festgottesdienst zu 500 Jahren Reformation Prot. Kirche Bornheim
9.11., 20:00

NEU! NEU!

Der Ökumenische Gemeindetreff lädt ein:
Der Glaube in der Kulturlandschaft Siebenbürgen.
Faszinierende Reiseeindrücke vom Land der Kirchenburgen
Referent: Hans-Joachim Bouque

Bornheim, der Raum steht noch nicht fest
11.11., 17:00 Ökumenischer Martinsgottesdienst für Klein und Groß mit einem Anspiel des Prot. Kindergartens Dammheim, anschließend Laternenumzug Prot. Kirche Dammheim
11.11., 17:45 Ökumenischer Martinsgottesdienst (Uhrzeit wurde von 17 Uhr auf 17:45 Uhr verschoben) für Klein und Groß mit einem Anspiel des Kath. Kindergartens Bornheim, anschließend Laternenumzug Kath. Kirche Bornheim
12.11., 10:15 Zentraler Friedensgottesdienst zur Partnerschaft mit Westpapua. In diesem Gottesdienst soll insbesondere die Menschenrechtssituation „am anderen Anfang der Erde“ bedacht werden. Außerdem feiern wir noch das diamantene Hochzeitsjubiläum von Hiltrud und Günter Hambacher. Musikalisch wird dieser Gottesdienst begleitet vom Essinger Zupforchester Prot. Kirche Essingen
19.11., 10:15 Gottesdienst zum Volkstrauertag mit sich anschließender Gedenkfeier vor dem Mahnmal. Gottesdienst und Feier werden musikalisch vom Chor Contrapunkt begleitet. Prot. Kirche Dammheim
25.11., 18:30

Abendmahlsgottesdienste zum Ewigkeitssonntag/Totensonntag, bei dem wir unserer Verstorbenen des zu Ende gehenden Kirchenjahres gedenken.
In Bornheim findet an diesem Wochenende auch die Hobbyausstellung im Rathaus statt, wo sie die Prot. Kirchengemeinde gerne bewirtet

Prot. Kirche Dammheim
26.11., 9:00 Prot. Kirche Bornheim
26.11., 10:15 Prot. Kirche Essingen
02.12., 18:30 Gottesdienst mit dem Chor Crescendo am Vorabend des 1. Advents Prot. Kirche Essingen
03.12., 10:15

Gottesdienst am 1. Advent
mit der Verabschiedung von Hanna Kunz, die über Jahrzehnte im Kindergottesdienst mitgewirkt hat.

Prot. Kirche Bornheim


Ich hoffe, dass auch für Sie eine interessante Veranstaltung dabei ist und freue mich auf ein Wiedersehen.

Mit herzlichem Gruß
Richard Hackländer


Protestantische Kirche Essingen wird wieder eingeweiht

Essingen. Die Protestantische Kirche Essingen wird nach 3,5 Jahren Renovierung mit Festgottesdienst und Empfang an diesem Sonntag um 10 Uhr wieder eingeweiht.

Im Februar 2014 musste nach einem Einsturz der Decke die barocke Kirche von 1788 renoviert werden. Im Advent 2014 konnte nach erfolgter Innenrenovierung die Kirche wieder genutzt werden, aber die Außenrenovierung verzögerte sich, da die Schäden am Dach weitaus größer waren als vermutet. Seit einer Woche ist das Dach wiederhergestellt, sind die Gerüste abgebaut und die Kirche erstrahlt in neuem Glanz. Insgesamt wurden ca. 360.000 Euro in den Erhalt der Kirche investiert. Davon haben die Prot. Kirchengemeinde Essingen-Dammheim-Bornheim, der Prot. Kirchenbauverein Essingen, Stiftungen und viele Spenderinnen und Spender 230.000 Euro zusammengetragen, die Finanzierungslücke von 130.000 Euro wird durch ein Härtedarlehen der Landeskirche überbrückt.

Bei dem Festgottesdienst zelebriert Dekan Volker Janke die Wiedereinweihung, Pfr. Richard Hackländer lässt die Kirche predigen und der Chor Crescendo sorgt für musikalische Höhepunkte.

Im Anschluss an den Gottessdienst lädt die Kirchengemeinde zu einem Empfang ein, bei dem Brigitte Novak-Josten (1. Beigeordnete der Verbandsgemeinde Offenbach) ein Grußwort sprechen und Architekt Hans-Peter Hertel die Renovierung darstellen wird.

Pfarrer Richard Hackländer

Ev. Akademikerschaft wählt neue Landesvorsitzende

Einer der Schwerpunkte der Mitgliederversammlung der Ev. Akademikerschaft (Landesverband Pfalz/Saar) am Sonntag, den 13.8. 2017 im Prot. Gemeindehaus in Essingen war die Wahl der neuen Landesvorsitzenden. Die Neuwahl war notwendig geworden, da der bisherige Vorsitzende, Kirchenpräsident i.R. Eberhard Cherdron, nach 7 Jahren ausgezeichneter Arbeit aus familiären Gründen sein Amt niederlegte.

Einstimmig beschloss die Mitgliederversammlung die Wahl von Pfarrerin Dr. Sigrun Welke-Holtmann, Homburg, und Pfarrer Richard Hackländer, Essingen, zu neuen Vorsitzenden.

Der scheidende Vorsitzende hatte zuvor in seinem Jahresbericht unteranderem auf die Publikation „Kernfragen des Glaubens“ hingewiesen. Er berichtete, dass Prof. Günter Hegele auch im Zusammenhang mit dieser Publikation der Integrationspreis 2017 der Stiftung Apfelbaum verliehen wurde. Prof. Hegele verwendete das Preisgeld für den neuen Band „Die Reformation geht weiter – gestern, heute, morgen“, der den anwesenden Mitgliedern überreicht wurde.

Der Bundesvorsitzende der Ev. Akademikerschaft, Prof. Dr. Jörg Winter, Karlsruhe referierte über die Perspektiven der zukünftigen Arbeit. Insbesondere die Überalterung macht dem Verband sehr zu schaffen. So müssen auch strukturelle verbandsinterne Änderungen vorgenommen werden. Auch die Frage einer verstärkten medialen Vernetzung ist dabei zu diskutieren.

Die neue Doppelspitze beabsichtigt, weiterhin mit Vorträgen die evangelische Perspektive in die öffentliche Debatte einzubringen, indem Themen der Zeit im Dreiklang von „glauben – denken – handeln“ gemeinsam bedacht und in der Gesellschaft vertreten werden.

Zu den Personen (von rechts nach links):
Der bisherige Vorsitzende Eberhard Cherdron war zwischenzeitlich auch Bundesvorsitzender der ea und vormals u.a. Kirchenpräsident der Ev. Kirche der Pfalz. Er lebt nach wie vor in Speyer.

Dr. Sigrun Welke-Holtmann ist Pfarrerin am Prot. Predigerseminar in Landau und wohnt mit ihrer Familie in Homburg, wo ihr Mann Dr. Thomas Holtmann als Dekan tätig ist.

Ich bin verheiratet mit StD Astrid Hackländer (FMSG Speyer), lebe mit meiner Familie seit 2007 in Essingen bei Landau und bin Gemeindepfarrer der Prot. Kirchengemeinde Essingen-Dammheim-Bornheim.

Anders als die Wahl zum Vorstand vielleicht vermuten ließe, sind in unserem Verein Menschen ganz unterschiedlicher Profession tätig. Uns verbinden die Ziele, die sie auf der Homepage der Ev. Akademiker nachlesen können http://www.ev-akademiker.de/wir-ueber-uns/ .

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Landesverband der Ev. Akademiker Pfalz-Saar

Vorsitzende Dr. Sigrun Welke-Holtmann und
Lagerstr. 8
66424 Homburg an der Saar

Richard Hackländer
Schloßstr. 28
76879 Essingen
Tel. 06347-423 (Dienstapparat)




Zurück zur Startseite